Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


lady-o-lady

Lady-O-Lady

Besetzung

  • Gesang: Stephan Remmler
  • Gitarre: Kralle Krawinkel
  • Bass: Klaus Voormann
  • Schlagzeug: Peter Behrens

Info

Eines der frühesten Lieder von Trio, wenn nicht gar das allererste, denn es findet sich als Opener auf dem ersten Demo-Album von Trio, erschienen im Jahre 1981. Trio spielte das Lied gerne in mehreren Versionen. Die Aufnahme zum Demo-Album und die Aufnahme aus der "Halt mich fest ich werd verrückt"-Single klingen noch recht ähnlich. Auf der Bühne klang das Lied dann aber ganz anders. Auf dem Live-Abum "Trio live im Frühjahr 82" klingt es schon etwas knackiger und rockiger. Es gibt auch noch eine Aufnahme aus dem Rockpalast, wo Trio das Stück sehr schnell, fast schon wie Punk, spielt, die auf der DVD "Und dann kannst du mich von vorne sehen" zu finden ist.

Wer genau aufpasst, dem wird auffallen, dass Trio für die erste dargebotene Version auf dem Live-Album "Trio live im Frühjahr '82" die Instrumente getauscht hat. Peter singt, Stephan spielt Gitarre, und Kralle spielt Schlagzeug. Dieser Gag wird von Trio auf vielen Konzerten wiederholt. Stephan kommentiert ihn dann nüchtern "Das war ein Scherz…"

Zu der normalen Studio-Version ist noch zu bemerken, dass da ein Bass zu hören ist, der sehr wahrscheinlich von Klaus Voormann gespielt wurde.

Veröffentlichung

Demo-Version erschienen auf

Live-Version erschienen auf:

Text

Musik und Text: Remmler/Kralle

One two three

Lady-O-Lady don’t go
you ain’t gonna leave me now no no
Lady-O-Lady please stay
we oughta be together now let’s play

Yesss

Lady-O-Lady don’t go
The things that you do to me o-o-o
Lady-O-Lady your touch
the way that you’re holdin me too much

You don’t know how much I want you now
Lady stay and let me show you how
the night is young tomorrow is another day
so far away

Lady-O-Lady don’t go
You ain’t gonna leave me now no no
Lady-O-Lady your touch
the way that you’re holdin me too much

Lady stay a little longer now
feel my love a little stronger now
the night is young tomorrow is another day
so far away so far away

Yes Lady yes yes yes
O-o-o-o-o-o-o-o-o-o-o-o-o-o-o-o

Lady-O-Lady don’t go
um Himmels willen, du kannst doch jetzt nich gehn
Lady-O-Lady don’t go
ich bin am Kommen da willst du gehn
Lady-O-Lady don’t go
zehn Minuten noch bitte
lady-o-lady.txt · Zuletzt geändert: 2016/12/02 22:10 von triologe