Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


immer_noch_einmal

Immer noch einmal

Besetzung

Info

Dies ist eines der wenigen Lieder vom zweiten Album, das klanglich noch an das erste Album erinnert. Im Text werden eine Menge Hits der Neuen Deutschen Welle erwähnt ("Sternenhimmel" von Hubert Kah, "Hohe Berge" von Fräulein Menke, "Herbergsvater" von Joachim Witt"…). Der Rest des Textes ist ziemlich kryptisch und nicht leicht zu verstehen. Ich glaube, das Lied handelt von dem Kommerz, der mit der Neuen Deutschen Welle gemacht wurde, und das Lied handelt von den Trittbrettfahrern, die meinen, mit der Neuen Deutschen Welle eine schnelle Mark machen zu wollen. Auf der Single "Turaluraluralu - Ich mach BuBu was machst du" erschien der Titel auf der B-Seite. Fast alle Titel des "Bye Bye"-Albums erschienen auch im Ausland. Bei dem Titel "Wake Up" wurde eine Ausnahme gemacht, denn das Lied erschien exklusiv nur in Deutschland. Aber auch "Immer noch einmal" gibt's nur Deutschland - womöglich weil im Ausland niemand etwas mit der Thematik "Neue Deutsche Welle" anfangen konnte.

Schon Weihnachten 1982 (ein dreiviertel Jahr vor der Veröffentlichung) präsentierte Trio das Lied live bei der "Rock Klassik Nacht", bei dem auch "Tooralooralooraloo" seine Welturaufführung erlebte.

Veröffentlichung

Text

Musik und Text: Remmler/Kralle

Sternenhimmel hohe Berge rote Lippen dadada
ich bin euer Herbergsvater trullala
wieder Wiederholungstäter immer wieder noch einmal
manchmal fällt er oder steht er Berg und Tal

Immer noch einmal

Keine Fehler die ich fürchte Fehler fürcht ich jedesmal
sieben Arme sieben Beine Berg und Tal
wieder Wiederholungstäter immer wieder noch einmal
manchmal fällt er oder steht er scheißegal
immer_noch_einmal.txt · Zuletzt geändert: 2016/12/02 22:07 von triologe