Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


unter_einer_kleinen_decke_in_der_nacht_single

Unter einer kleinen Decke in der Nacht (Das Kuschellied)

7" Single, 1986, Mercury 888 526-7

12" Maxi-Single, 1986, Mercury 888 526-1

A-Seite:

B-Seite:

Ursprünglich sollte dies die zweite Auskopplung aus dem Album "Stephan Remmler" sein, aber leider kam "Die Wurst" dazwischen. Neben der eigentlichen Album-Version des Liedes finden sich zahlreiche weitere Versionen. "Die Streicheldecke" besteht aus drei Teilen: Es beginnt mit einer instrumentalen Version von den Wiener Kammersymphonikern, es folgt die normale Album-Version, und die Version schließt mit einer weiteren Orchester-Version. "Die kleine Streicheldecke" auf der Single ist nur der letzte Teil der "Streicheldecke". "Die Heimdecke" ist sehr interessant, denn es handelt sich um das Original-Demo, das Remmler mit Hermann Quetting aufgenommen hat. Insofern ist "Die Heimdecke" die älteste Solo-Aufnahme von Remmler, die jemals veröffentlicht wurde. "Die Kaffeehausdecke" ist eine weitere Orchester-Version, diesmal gespielt vom Wiener Kammersymphoniker Quartett.

Die großartigen Arrangements der Orchester-Versionen stammen sämtlichst von Christian Kolonovitz, der natürlich auch dirigierte.

unter_einer_kleinen_decke_in_der_nacht_single.txt · Zuletzt geändert: 2017/05/04 20:26 von triologe