Cecil Jonni Lauro

Die Brüder Cecil Carlos, Jonni Raphael und Lauro Edoard Remmler sind die drei Söhne des Sängers und Komponisten Stephan Remmler und seiner brasilianischen Lebensgefährtin Hilana, die als Innenarchitektin tätig ist. Die Familie lebt teils am Rheinufer in Basel (Schweiz), teils auf der Kanareninsel Lanzarote.

Schon 1995 wurde eine neue Version von "Da da da" veröffentlicht, auf der der acht Jahre alte Cecil Remmler den Gesang übernahm. Remmler war hier unter dem Pseudonym "Jay Schatz" als Produzent beteiligt, hielt sich aber seit etwa 1997 komplett im Showgeschäft zurück und kümmert sich nunmehr seit 2002 im die Karriere seiner drei Söhne.

Das Ergebnis der Arbeit konnte man im Mai 2003 im süddeutschen Raum erstmals im Radio hören: "Everybody Cha Cha" - ein von Cecil, Jonni und Lauro selbst verfasstes englisch-spanisches Lied, bei dem auch Stephan Remmler im Hintergrund die Fäden zog. Kurze Zeit später ging das dazugehörige Video bei Viva Plus auf Rotation, und das Lied wurde langsam bekannt. Die Sommerferien nutzen Cecil, Jonni und Lauro, die schließlich auch noch schulpflichtig sind, um auf ausgiebige Promotion-Tour zu gehen. Den Anfang machte ein Auftritt bei "TV total" mit Stephan Raab, wo sich die Drei erstaunlich locker und professionell gaben, wenn man bedenkt, dass sie Neulinge im Geschäft sind. Kurze Zeit später erschien die erste Single "Everybody Cha Cha", die allerdings zunächst nur auf den hinteren Plätzen der deutschen Single-Charts zu finden war. Im Laufe der Wochen kletterte die Single dann aber doch noch auf einen ordentlichen 28. Platz in den Charts. Das reichlich junge Publikum hat die Drei aber schon ins Herz geschlossen…

Die kurze Promo-Tour der Drei war natürlich durch die Sommerferien eng bemessen. Das Video zur zweiten Single "Buckle Up 'n' Chuggeluck" musste dann sogar schon nach Beginn des neuen Schuljahres an einem freien Wochenende gedreht werden. Die Single erschien ein wenig verspätet und hielt sich nur zwei Wochen in den Charts - höchste Platzierung auf 47.

Danach war sehr schnell wieder Schluss mit Cecil Jonni Lauro, da das Trio seinen Plattenvertrag bei Warner Music verlor. Die Firma hatte 2003 nicht nur die Drei auf die Straße gesetzt - ähnlich erging vielen anderen Künstlern. Das lang angekündigte CJL-Album ist daraufhin leider nie schienen. Es existiert lediglich eine Promo-CD mit einigen wenigen Liedern aus dem Album, darunter eine Aufnahme von "Anna - Lassmichrein lassmichraus".

2006 war zuletzt von den Dreien zu hören: Auf Stephan Remmlers letztem Solo-Album "1, 2, 3, 4 …" sind die Brüder in einem Lied im Backing-Chor zu hören. Das Album hatte Stephan Remmler zusammen mit seinem ältesten Sohn Cecil Remmler produziert. Auf einer DVD zum Album sind die Drei zudem in dem Video zum Lied "Gonna rock you in the uh uh" zu sehen.

Allein Cecil Remmler blieb im Musikgeschäft aktiv, produzierte und komponierte Musik für Film und Fernsehen. Wieder zusammen mit seinem Vater arbeitete er am Soundtrack zum Kinofilm "Der Vollidiot". Heute gehört Cecil Remmler zum Produzenten-Team um den Hip-Hopper Sido. Cecil ist zudem mit Sarah Jane Scott liiert, für die Stephan Remmler mittlerweile zwei Album komponiert und produziert hat.

  • cecil_jonni_lauro.txt
  • Zuletzt geändert: 2018/03/02 19:04
  • von triologe