Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


was_bisher_geschah_1985

Was bisher geschah

Winter 1979
Trio wird gegründet. Man zieht zusammen in ein Haus in Großenkneten. Im Keller ist der Übungsraum.

Weihnachten 1980
Erster Trio-Auftritt in Großenkneten.

Anfang 1981
An den Wochenenden wird ausgeschwärmt für Auftritte in den Klubs der Umgebung. Trio gewinnen die Ausschreibung eines Musikverlages und kriegen einen Plattenvertrag.

Frühjahr 1981
Trio entführen den freien Mitarbeiter der Plattenfirma, Klaus Voormann, um sich von ihm produzieren zu lassen. Das ist der Beginn einer bis heute intakten, engen, künstlerischen und auch menschlichen Beziehung.

Sommer 1981
Aufnahmen der Debüt-LP in einem zum Studio umgebauten Schweinestall bei Husum. Aufnahmekosten total: DM 40.000,-.

Herbst 1981
Nach sorgfältig ausgeführten horoskopischen Berechnungen (»Ich lese jeden Tag mein Horoskop in der Bild«), erscheint die erste LP; mit Papptragegriff und eingeschweißter Bonus-Single. Vorn groß auf der Hülle die Privatadresse und Telefonnummer der Drei. Bei einer Fotosession schenkt der Fotograf ihnen einen Casio.

Winter 1981
a) Stephan Remmler drückt auf den ersten Knopf. »Da Da Da« wird komponiert. b) Trio starten eine Tournee durch Deutschlands Schallplattenläden. In Bad Tölz werden sie 'rausgeschmissen (zu laut). c) »Da Da Da« wird in Zürich aufgenommen. Anschließend in Berlin, singt Annette Humpe von »Ideal« anonym, wenn auch unverkennbar, mit. Sie ist die erste in einer schnell wachsenden Kette von Stars, die Trio lieben und die Mund-zu-Mund Propaganda anheizen.

Anfang 1982
Erster regionaler Fernseh-Auftritt in »Dr. Mambo's Musik-Journal«. Erster bundesweiter Fernseh Auftritt in »Aspekte«.

Frühling 1982
Rolf Spinrads nimmt Trio in »Bananas«, und »Da Da Da« wird ein Hit.

Mai 1982
Trio machen ihre bisher einzige offizielle Deutschland-Tournee. Oft stehen draußen noch genauso viele Fans, wie drinnen Platz haben. Es regnet Fernseh-Auftritte.

Sommer 1982
Der Hit wird zum Superhit. Die ganze Welt singt »Da Da Da« (außer USA). Trio in Verona, in London, in Wien und Kopenhagen. In Deutschland arbeitet sich der Song bis zum jährlichen Kanzlerfest vor… und schafft dennoch nicht die Nummer eins (Nicole - Ein bisschen Frieden).

Herbst 1982
Nachfolge-Hit »Anna - Laßmichreinlaßmichraus«. Die zweite LP erscheint nur als Musik-Kassette und enthält ihr mittlerweile legendäres Live-Konzert.

Winter 1982
Medien-Auszeichnungen füllen das Haus in Großenkneten. (Poll einer Musik-Zeitschrift: die anderen Bands wählen Trio als ihre Lieblingsgruppe). Trio freuen sich sehr. Stephan verliert bei »Wetten dass…« seine Wette und Trio müssen auf der neuen Nicole-Single mitmachen. Trio spielen in New York, Los Angeles, Toronto und Montreal.

Frühjahr 1983
Nachdem Trio ihre ersten beiden Videos in Zusammenarbeit mit Dieter Meier (Yello) gemacht hatten, fliegen sie nun nach Malaga, um den ersten 3-Minuten Minimai-Western zu drehen. In ihm spielt Hamburgs berühmteste Kauf-Frau mit, Domenica. Ihre gewaltigen Brüste schmücken Trios dritte Hit-Single »Bum Bum«. (Boris Becker spielte noch Kreisklasse).

September 1983
Der Sommer geht dahin mit Aufnahmen für die neue LP.

Herbst 1983
»Herz ist Trumpf« ist ein neuer Volltreffer. Im Oktober erscheint dann endlich die langersehnte neue LP »Bye Bye«. Die Hülle wird als Reklamefläche angeboten und ist sofort ausverkauft. Wenig später stellt man außerdem fest, dass die Musik Spitze ist. Jeden Tag rufen zwei Konzertveranstalter an, aber Trio machen keine Live-Auftritte. Zwei Jahre Dauerstress beginnen ihren Tribut zu fordern.

Winter 1983
Trio verabschieden sich mit einem riesigen Weihnachtshit: »Turaluraluralu - ich mach bubu, was machst Du«. (Später auch noch Karneval-Hits).

Frühjahr 1984
Trio ruht sich aus. Urlaub von der Arbeit und voneinander ist angesagt. Die Plattenfirma verbringt Monate damit, nicht enden wollende Auflösungsgerüchte zu dementieren.

Sommer 1984
Peter, Stephan und Kralle gehen Solo-Aktivitäten nach. Peter wird Schauspieler (»1000 Augen« u.a.). Stephan zieht nach Bayern und landet einen Solo-Hit mit der kleinen Nina: »Feuerwerk«. Kralle packt seine Gitarre aus und rockt mit Marius Müller-Westernhagen.

Anfang 1985
»Still ruht der See«. In Wirklichkeit laufen die Vorbereitungen für Trios ersten großen Kinofilm und ihre neue LP auf Hochtouren. 3 Monate lang stehen Trio in Berlin vor der Filmkamera. Die Arbeiten dazu laufen praktisch parallel für Film und die neue LP.

Herbst 1985
Es ist geschafft. Beides ist fertig geworden. »3 gegen 3«, der Film und die Platte, »Whats The Password«. Schon auf der Funkausstellung sind Trio wieder in aller Munde, und es ist, als ob sie nie weg gewesen wären.

Winter 1985
Die LP schlägt ein wie eine Bombe, und der Film übertrifft sogar die Besucherzahlen von »Vom Winde verweht«. Die 2. Single erscheint, und Trio wieder auf allen Kanälen. Furore auch im Ausland. Die Hektik nimmt zu. Wie gut, dass Kralle regelmäßig Fußball gespielt hat, Stephan fleißig im Fitness-Center war und Peter in seinem neuen Wohnsitz Baden-Baden regelmäßig Heilwasser trinken konnte.

Frühjahr 1986
Nach vier Jahren wieder eine große Deutschland-Tournee. Sie gleicht einem Triumphzug. O-Ton Fritz Rau: »So was hab' selbst ich noch nicht gesehen.«

Sommer 1986
Für drei Monate nach USA. Was bisher nur den »Scorpions« gelungen war, schafften jetzt auch Trio. Ein ganzer Kontinent im Trio-Fieber. »Ready For You« wird Nr. 1 in den US-Singles-Charts.

Winter 1986
Stephan heiratet Audrey Landers in Las Vegas. Kralle heiratet Cindy Lauper in New York. Peter Behrens heiratet Liz Taylor in Hollywood und dreht dort seinen nächsten Film. Regisseur: Steven Spielberg.

Frühjahr 1987
Das Finanzamt will ausstehende Steuern von Trio in Höhe von 10 Millionen. Trio Manager Michael Conradt klagt mit einer Gegenforderung von 20 Millionen. Trio Manager gewinnt.

Sommer 1987
Ehrenbürgerschaft von Großenkneten.

Fortsetzung folgt…

was_bisher_geschah_1985.txt · Zuletzt geändert: 2016/10/23 22:32 (Externe Bearbeitung)