Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
da_da_da_ich_lieb_dich_nicht_du_liebst_mich_nicht_aha_aha_aha [2018/03/02 16:42]
triologe
da_da_da_ich_lieb_dich_nicht_du_liebst_mich_nicht_aha_aha_aha [2019/02/18 18:04] (aktuell)
triologe
Zeile 15: Zeile 15:
 Weihnachten 1981 spielten Trio drei Tage lang im Berliner „Kant Kino“. Hier lernten sie die Band „Ideal“ kennen. Hier wurde vereinbart, dass „Ideal“ bei der Aufnahme von „Da da da“ mitmischen sollten – allerdings ohne einen einzigen Credit. Weihnachten 1981 spielten Trio drei Tage lang im Berliner „Kant Kino“. Hier lernten sie die Band „Ideal“ kennen. Hier wurde vereinbart, dass „Ideal“ bei der Aufnahme von „Da da da“ mitmischen sollten – allerdings ohne einen einzigen Credit.
  
-Die eigentlichen Aufnahmen fanden dann im Züricher Studio der Band „Yello“ statt, die bei derselben Plattenfirma wie Trio waren, und mit denen Trio Freundschaft geschlossen hatten. Klaus Voormann selbst spielte bei der Aufnahme sogar einen sehr dezenten Bass ein – eigentlich ein Sakrileg in einem Trio-Song. „Ideal“ war zunächst nicht dabei – sie steuerten ihren Beitrag nachträglich im Berliner „Audio-Studio“ bei. [[Annette Humpe]] übernahm im Refrain den Chor, und Hans-Joachim Behrendt spielte die Kastagnetten. ​Bei der Gelegenheit ​wurde übrigens auch gleich ​das Video zu „Da da da“ gedreht – und zwar in einer typischen ​Berliner Kneipe ​am Lützowufer. [[Annette Humpe]] ist im Video auch zu sehen. Sie spielt die Kellnerin, der von Kralle ein Messer in den Rücken geworfen bekommt.+Die eigentlichen Aufnahmen fanden dann im Züricher Studio der Band „Yello“ statt, die bei derselben Plattenfirma wie Trio waren, und mit denen Trio Freundschaft geschlossen hatten. Klaus Voormann selbst spielte bei der Aufnahme sogar einen sehr dezenten Bass ein – eigentlich ein Sakrileg in einem Trio-Song. „Ideal“ war zunächst nicht dabei – sie steuerten ihren Beitrag nachträglich im Berliner „Audio-Studio“ bei. [[Annette Humpe]] übernahm im Refrain den Chor, und Hans-Joachim Behrendt spielte die Kastagnetten. ​Im April 1982 wurde das Video zu „Da da da“ gedreht – und zwar in der Berliner ​Eck-Kneipe ​"​Wiener Eck" an der Skalitzer Straße Ecke Wiener Straße in Kreuzberg. [[Annette Humpe]] ist im Video auch zu sehen. Sie spielt die Kellnerin, der von Kralle ein Messer in den Rücken geworfen bekommt.
  
 Die Aufnahme erschien dann zunächst nur als [[da_da_da_ich_lieb_dich_nicht_du_liebst_mich_nicht_aha_aha_aha_single|zweite Single]] von Trio (die erste war „[[halt_mich_fest_ich_werd_verrueckt_single|Halt mich fest ich wird verrückt]]“) mit „[[Sabine Sabine Sabine]]“ auf der B-Seite. Eine Maxi-Single wurde auch gleichzeitig veröffentlicht. Der Erfolg blieb aber erstmal aus. Dieser stellte sich erst ein, als das Lied in der populären Musiksendung „Bananas“ vorgestellt wurde. Ab dann war der Siegesszug nicht mehr aufzuhalten. Trio war auf einmal omnipräsent in den Medien und profitierte natürlich von der bereits angebrochenen „Neuen Deutschen Welle“. Letztendlich kletterte die Single „Da da da“ bis auf Platz 2 in den deutschen Single-Charts. Der erste Platz blieb Trio leider verwehrt, da jener von Nicole mit „Ein bisschen Frieden“ besetzt war. Die Aufnahme erschien dann zunächst nur als [[da_da_da_ich_lieb_dich_nicht_du_liebst_mich_nicht_aha_aha_aha_single|zweite Single]] von Trio (die erste war „[[halt_mich_fest_ich_werd_verrueckt_single|Halt mich fest ich wird verrückt]]“) mit „[[Sabine Sabine Sabine]]“ auf der B-Seite. Eine Maxi-Single wurde auch gleichzeitig veröffentlicht. Der Erfolg blieb aber erstmal aus. Dieser stellte sich erst ein, als das Lied in der populären Musiksendung „Bananas“ vorgestellt wurde. Ab dann war der Siegesszug nicht mehr aufzuhalten. Trio war auf einmal omnipräsent in den Medien und profitierte natürlich von der bereits angebrochenen „Neuen Deutschen Welle“. Letztendlich kletterte die Single „Da da da“ bis auf Platz 2 in den deutschen Single-Charts. Der erste Platz blieb Trio leider verwehrt, da jener von Nicole mit „Ein bisschen Frieden“ besetzt war.
  • da_da_da_ich_lieb_dich_nicht_du_liebst_mich_nicht_aha_aha_aha.txt
  • Zuletzt geändert: 2019/02/18 18:04
  • von triologe