Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Nächste Überarbeitung
Vorhergehende Überarbeitung
Letzte Überarbeitung Beide Seiten der Revision
nasty [2016/10/23 22:32]
127.0.0.1 Externe Bearbeitung
nasty [2019/10/20 14:10]
triologe
Zeile 1: Zeile 1:
 ======Nasty====== ======Nasty======
 +{{:​wiki:​trio:​mp3:​nasty.mp3}}
  
-  ​* Gesang: Stephan Remmler, Kralle Krawinkel +=====Besetzung===== 
-  * Gitarre: Kralle Krawinkel + 
-  * Schlagzeug: Peter Behrens+  ​* Gesang: ​[[Stephan Remmler]][[Kralle Krawinkel]] 
 +  * Gitarre: ​[[Kralle Krawinkel]] 
 +  * Schlagzeug: ​[[Peter Behrens]]
  
 =====Info===== =====Info=====
-Das einzig ungewöhnliche an diesem Song ist, dass Trio ihn offenbar nicht gerne spielte. Die einzige Live-Darbietung entstammt einer privaten Konzertaufzeichnung aus dem Oktober 1981.+Das einzig ungewöhnliche an diesem Song ist, dass Trio ihn offenbar nicht gerne spielte. Die einzige Live-Darbietung entstammt einer privaten ​[[17._oktober_1981_bramsche_jugendclub|Konzertaufzeichnung aus dem Oktober 1981]].
  
 Die Demo-Version hierzu wurde leider nicht auf der "​[[Trio Deluxe Edition]]"​ veröffentlicht. Sie klingt fast 100%-ig wie die normale Studio-Version. Es fehlt lediglich das zersplitternde Glas vor dem Solo. An diesem Geräusch haben Trio lange gebastelt, indem sie im Studio einfach einen mit Glas gefüllten Pappkarton durch die Gegend schmissen. Die Demo-Version hierzu wurde leider nicht auf der "​[[Trio Deluxe Edition]]"​ veröffentlicht. Sie klingt fast 100%-ig wie die normale Studio-Version. Es fehlt lediglich das zersplitternde Glas vor dem Solo. An diesem Geräusch haben Trio lange gebastelt, indem sie im Studio einfach einen mit Glas gefüllten Pappkarton durch die Gegend schmissen.
Zeile 18: Zeile 21:
   * Doppel-CD "​[[TRIO Deluxe Edition]]"​   * Doppel-CD "​[[TRIO Deluxe Edition]]"​
  
-=====Nur ein Traum=====+=====Text=====
 Musik und Text: Remmler/​Kralle Musik und Text: Remmler/​Kralle
  
  • nasty.txt
  • Zuletzt geändert: 2019/12/03 00:53
  • von triologe