Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

rockpalast_kompletttext [2016/10/23 22:32] (aktuell)
Zeile 1: Zeile 1:
 +======TRIO live in der Markthalle Hamburg======
 +Dieses Konzert wurde im Rahmen der Musiksendung "​Rockpalast"​ am 12.02.1982 aufgezeichnet und im WDR ausgestrahlt. Das ganze Konzert dauert etwa 75 Minuten (und passt daher wunderbar auf eine CD...). Ich habe sämtliche Ansagen von Stephan aufgeschrieben und die entsprechenden Songtexte dazugepackt. Zu jedem Lied habe ich das eine oder andere Standbild von der Aufzeichnung hinzugefügt,​ damit sich der geneigte Leser ein besseres Bild vom Konzert machen kann.
 +
 +Zugegeben: Dies ist nicht das beste Konzert von Trio gewesen. Insbesondere Stephan war offenbar aufgrund der massiven Medienpräsenz reichlich nervös und wahrscheinlich ein bisschen zugedröhnt... Auch die Bild- und Tonqualität könnte besser sein. Es gibt weitere Aufzeichnungen von Trio-Konzerten,​ aber alle anderen bekannten Live-Mitschnitte sind leider erheblich gekürzt. Daher habe ich mich entschlossen das wirklich vollständige Konzert vom "​Rockpalast"​ wiederzugeben.
 +===== Intro =====
 +Stephan steht allein auf der Bühne und richtet einige Worte ans Publikum.
 +
 +German Television proudly presents: TRIO.
 +
 +Ja, war des jetzt spontan, oder war das vorbereitet?​ Preisfrage. Wir sind im Fernsehn heute, ja. Haben allerhand aufgebaut hier die Jungs so mit Licht Sound und so. Am besten wir tun so, als wär das gar nicht da, als wär das alles ganz klein hier, und dann machen wir’s gemütlich... ne? Von wegen lockere Unterhaltung...
 +
 +Wir waren vor sechs Wochen schon mal hier, und wir dachten, dann hätten uns alle gesehn, und heute ich wieder so voll. Das freut uns sehr, schönen Dank! Is’ Klasse!
 +Man hat mir ein paar Karten hier zugesteckt, wo Leute was uns fragen oder was sagen zu uns...
 +„Ihr hättet echt mit euerm Konzert früher anfangen können!“ schreibt Reni. Ja...
 +„Lieber Stephan, wo steht der Kölner Dom?“ Hm.
 +
 +„Lieber Stephan, Peter behauptet, daß er der Erfinder des Matschbrötchens sei. Stimmt das?“ Weiß ich nicht.
 +„Meine Musiklehrerin hat mich so lange mit TRIO vollgepumpt bis ich euch gut fand.“ Hehe...
 +„Hallo Ihr! Ich find es echt nicht gut, daß eine Karte für ein Konzert neun Mark kostet, aber ich bleibe ein Fan von Euch.“ Schönen Dank Michael! Ja, mit den neun Mark, ich weiß auch nicht, ich meine wir haben da an sich gar nichts zu gesagt, wir hatten da keinen Einfluß drauf. Aber ich glaube, wir sind von allen Konzerten noch das billigste, stimmt das nicht? Ne, insofern...
 +
 +„Ihr seid echt spitzenmäßig“ - „Nur daß der Eintritt neun Mark kostet, Schweinerei!“ - „Neun Mark, Wahnsinn!“ - „Ihr seid alle Scheiße!“ - „Ku Klux Klan“ - Oh Gott... Hätte die nicht jemand durchgucken können, bevor man die hier mir gibt... „Fuck off TRIO“
 +
 +„Extrabreit gut, Ideal sehr gut, TRIO Spitzenklasse!“ Na, das ist doch mal was anderes! Steht hier!
 +„Lieber Stephan!“ Marianne... Marianne... „Ist es wahr, daß ihr eine neue Single rausgebracht habt, die da heißt Da da da ich lieb dich nicht du liebst mich nicht aha aha aha?“ Liebe Marianne, da kann ich doch jetzt nichts zu sagen, das sieht dann aus wie Werbung, ne? Das geht nicht.
 +So. Apropos Werbung. Wir hatten da einen ganz heißen Artikel. Szene Hamburg. Der sieht uns nicht so sehr als Musiker, sondern als Werbefachleute:​
 +
 + ​„Das Trio vom TRIO nutzt nach Leibeskräften die Erkenntnisse der modernen Marketingforschung,​ um die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit auf sich zu lenken.“ Respekt, Respekt, wußte ich gar nicht. Na, ich kenn’ den Artikel, das geht dann so weiter. Der Schluß ist sehr schön. Da nimmt er eine Zeile uns unserm Lied Ja Ja Ja. Da heißt es Wenn du denkst daß ich Angst hab, leck mich erstmal am Arsch. Und da sagt er dann: „Da kann nur geantwortet werden: Ein kleiner Arsch ist schnell geleckt!“ Haha. Ist nett, nicht? Nun frage ich euch: Ist das ein kleiner Arsch? [Stephan präsentiert seine Kehrseite dem Publikum]
 +Das war ein kleines Beispiel für die neue deutsche Fröhlichkeit,​ wo man nicht weiß, ob er der Komiker ist oder wir. Naja. Wie dem auch sei, lange genug geredet, laßt mal Musik machen! Kralle ist schon da...
 +
 +[Kralle schnallt sich seine Fender um, und Peter rollt auf einem Kinderroller hinter sein Schlagzeug. Vor dem ersten Lied schütteln sie sich noch die Hände]
 +
 +=====Lady-O-Lady=====\\
 +Musik und Text: Remmler/​Kralle
 +
 +Two three
 +Lady-O-Lady don't go\\
 +you ain't gonna leave me now no no\\
 +Lady-O-Lady please stay\\
 +we oughta be together now let's play
 +Yesss
 +Lady-O-Lady don't go\\
 +The things that you do to me o-o-o\\
 +Lady-O-Lady your touch\\
 +the way that you're holdin me too much
 +You don't know how much I want you now\\
 +Lady stay and let me show you how\\
 +the night is young tomorrow is another day\\
 +so far away
 +Lady-O-Lady don't go\\
 +You ain't gonna leave me now no no\\
 +Lady-O-Lady your touch\\
 +the way that you're holdin me too much
 +Lady stay a little longer now\\
 +feel my love a little stronger now\\
 +the night is young tomorrow is another day\\
 +so far away so far away so far away \\
 +so far away so far away so far away
 +Lady-O-Lady don't go\\
 +um Himmels willen, du kannst doch jetzt nich gehn\\
 +Lady-O-Lady don't go\\
 +ich bin am Kommen da willst du gehn\\
 +Lady-O-Lady don't go\\
 +drei Minuten noch bitte bitte bitte
 +=====Ya ya=====
 +Sittin in the la la\\
 +waitin for my ya ya aha\\
 +may sound funny\\
 +but I don't believe she's comin aha
 +Hey baby hurry\\
 +don't you make me worry aha\\
 +may sound funny\\
 +but I don't believe she's comin aha
 +=====Nur ein Traum=====
 +You by my side here in my car\\
 +makin it bright wherever we are\\
 +you in my arms I touch your skin\\
 +ain't been so happy since I don't know when
 +Hold tight hold my hand\\
 +look at me and you'll understand\\
 +kiss me say you're my girl\\
 +You're the happiest person in the world
 +Nur ein Traum\\
 +Nur ein Traum\\
 +Nur ein Traum I know\\
 +Nur ein Traum I know I know\\
 +Nur ein Traum I know but I wish it was real
 +Hold tight hold my hand\\
 +look at me and you'll understand\\
 +kiss me say you're my girl\\
 +You're the happiest person in the world
 +Nur ein Traum I can't forget her\\
 +Nur ein Traum I wanna have her\\
 +Nur ein Traum can't forget her\\
 +Nur ein Traum wish I had her\\
 +Nur ein Traum
 +Hardest part is when hopes fall\\
 +you got nothin at all\\
 +hardest part is when dreams die\\
 +please do keep 'em alive\\
 +I need 'em to survive\\
 +Yes yes yes yes
 +One two three
 +Nur ein Traum weißt du noch Schatz\\
 +Nur ein Traum damals auf der Autobahn\\
 +Nur ein Traum die Fahrt von Holzminden nach Oldenburg
 +Nur ein Traum unser VW war alt und klapprig\\
 +Nur ein Traum das machte uns nichts aus\\
 +Nur ein Traum dein Haar roch nach Grünem-Apfel Shampoo
 +Nur ein Traum ich saß am Steuer die Hand an der Knüppelschaltung\\
 +Nur ein Traum du neben mir die Hand auf meinem Knie\\
 +Nur ein Traum uh uh uh uh uh wir waren so glücklich
 +Liebe Freunde\\
 +diese Geschichte hat einen entscheidenden Fehler\\
 +etwas Entscheidendes fehlt\\
 +nämlich sie saß nicht neben mir\\
 +um die Wahrheit zu sagen\\
 +hat sie nie neben mir gesessen
 +Nur ein Traum was bleibt ist die Autobahn\\
 +Nur ein Traum der alte VW\\
 +Nur ein Traum und ich allein die Hand an der Knüppelschaltung
 +Dankeschön! Das nächste Lied ist von der Gewalt im Fernsehn, die wir, wenn wir ehrlich sind, doch alle gern sehn, nicht wahr? Sei es beim Fußball, mit langen Fleischwunden,​ Attentat, Wiederholung,​ Zeitlupe, Vergrößerung,​ noch mal und so... Action. Yes. So heißt das Lied: Los Paul
 +=====Los Paul=====
 +Los Paul\\
 +du mußt ihm voll in die Eier haun\\
 +das ist die Art von Gewalt die wir sehn wolln\\
 +wenn auch nicht spürn wolln\\
 +Schnell gesehen schnell geschossen\\
 +gute Aktion\\
 +zwei Mann gleich bei ihm schade\\
 +was gibt es noch zu tun\\
 +action action
 +Du hast Macht über mich\\
 +trotzdem brauch ich dich nich\\
 +und ich will dich nich mehr\\
 +ich werd dich jetzt verlassen\\
 +und dann kannst du mich\\
 +von hinten sehn
 +Leiht euch Kohle damits uns besser geht\\
 +da heißt es Flagge zeigen\\
 +was haben Sie für hübsche bunte Knöpfe\\
 +an der Uniform\\
 +Danke schön batsch\\
 +Soviel Pelze ham mich etwas abgelenkt\\
 +bei so 'nem ernsten Thema\\
 +Schwanzparade\\
 +warum sind keine Fotografen hier
 +Du hast Macht über mich\\
 +trotzdem brauch ich dich nich\\
 +und ich will dich nich mehr\\
 +ich werd dich jetzt verlassen\\
 +und dann kannst du mich\\
 +von hinten sehn
 +Los Paul\\
 +du mußt ihm voll in die Eier haun\\
 +das ist die Art von Gewalt, die wir sehn wolln\\
 +wenn auch nicht spürn wolln
 +Du hast Macht über mich\\
 +trotzdem brauch ich dich nich\\
 +und ich will dich nich mehr\\
 +ich werd dich jetzt verlassen\\
 +und dann kannst du mich
 +=====Affäre=====
 +Smog in Berlin\\
 +nichts wie hin\\
 +weil du mich küßt bin ich kein Tourist
 +Du läßt mich warten\\
 +warum auch nicht\\
 +soviel zu zweit meistens breit das geht zu weit
 +Ein letzter Kuß dann ist Schluß\\
 +Ein letzter Kuß dann ist Schluß
 +Laß mal sehn\\
 +wie die Sterne heut stehn\\
 +sie können einander näherkommen es entwickelt sich was
 +Ist das gefährlich\\
 +zuviel Gefühl\\
 +wo bleibt denn zum Beispiel die Leidenschaft falls man sie will
 +Schön schnell und schlau\\
 +und sie weiß es genau\\
 +das sind Spitzenkandidaten die haben sich Gedanken gemacht
 +eins zwei drei es ist vorbei
 +Wieder zu hause\\
 +die Gedanken noch da\\
 +oh das war zartes Gelingen lippenmäßig gesehn
 +Bist du romantisch\\
 +bin ich melancholisch\\
 +ist alles ganz einfach und/oder symbolisch
 +Ein letzter Kuß dann ist Schluß\\
 +Ein letzter Kuß dann ist Schluß\\
 +Ein letzter Kuß
 +Dankeschön. Das Lied hieß "​Affäre",​ und wenn das Lied nur die beiden etwas anging, die damit was zu tun haben, dann geht das nächste Lied uns alle an. Yesss. Das brennt uns auf den Nägeln, ein heißes Thema. Energie heißt es. Energie.
 +=====Energie=====
 +Besonderes Augenmerk bitte ich zu lenken auf Karl Knapp, den Erfinder des Standschlagzeugs. Er ist nicht der Erfinder des Matschbrötchens. Das stimmt nicht. Ich hab ihn jetzt gefragt. Vor kurzem noch in Großenkneten am Grünkohlpflücken - jetzt bei uns im TRIO am Standschlagzeug respektive am Dosenbier [Peter benutzt eine Bierdose als Shaker]. Yes. Obwohl er einer der besten weißen Reggae-Schlagzeuger überhaupt ist wie seine Freundinnen sagen, verzichtet er bei uns im TRIO darauf, Virtuosität zu demonstrieren. Dynamische Inkonsequenz ist angesagt.
 +Braune Burschen spülen am Strand\\
 +auf selbstgemachten folkloristischen Instrumenten\\
 +geschmeidige Körper wiegen sich im Mondlicht\\
 +Vom Grand Hotel\\
 +weht der Nachtwind hin und wieder\\
 +einige Takte Tanzmusik herüber\\
 +Gläser klingen Lachen weiße Jackets und schöne Frauen\\
 +Heino de Witt oder watt sitzt in der Bar\\
 +die Pfeife in der Hand\\
 +schaut er dem TRIO de Janeiro zu\\
 +wohlwollend
 +May you be a child or mother\\
 +I need your love right now\\
 +be it you or any other\\
 +build me up somehow\\
 +fill me up with all your lovin\\
 +give it all to me\\
 +I don't care how you do it\\
 +but give me your energy
 +Oh woman rescue me\\
 +I feel like I can't go on\\
 +Oh woman rescue me\\
 +I feel like I can't be strong\\
 +Oh woman rescue me\\
 +I feel like I can't go on\\
 +Oh woman rescue me\\
 +I feel like I can't be strong
 +May you be a child or mother\\
 +give me all you got\\
 +I don't care how you do it\\
 +but woman woman woman make me hot\\
 +fill me up fill me up with all your lovin\\
 +give it all to me\\
 +I don't care how you do it\\
 +but give me your energy
 +Oh woman rescue me\\
 +I feel like I can't go on\\
 +Oh woman rescue me\\
 +I feel like I can't be strong\\
 +Oh woman rescue me\\
 +I feel like I can't go on\\
 +Oh woman rescue me\\
 +I feel like I can't be strong
 +Zuviel Nerv zuviel Nerv\\
 +gib mir Energie\\
 +zuviel Nerv zuviel Nerv\\
 +Oh woman rescue me
 +Ja, wir haben auch diese Schallplatte mit der Telefonnummer drauf. Und es muß jeden dritten Tag drei Leute geben, die drei Platten kaufen, sonst würden nicht bei uns zu Hause so viele Telefone klingeln. Es geht reichlich. Ist auch ganz schön - keine Langeweile, die Welt kommt ins Haus und Fernsehabend ist eh nicht so doll, zwischendurch immer... ununterbrochen... hoch und runter und so... ja. Kommt man nicht auf dummer Gedanken. Freut uns. Freut uns, daß man bekannt wird und das ist ja zum Teil auch ein Grund, der dazugehört,​ wie auch immer... Es freut uns einerseits, wollte ich sagen, andererseits macht es uns etwas nervös und ängstlich, denn nachher werden wir tatsächlich noch berühmt und werden vielleicht erschossen. Das möchten wir nicht.
 +=====Kummer=====
 +Kummer oooh Kummer\\
 +mein Herzl ist nicht mehr da\\
 +ist nicht mehr da\\
 +Trauer oooh Trauer\\
 +wie schön wars im letzten Jahr\\
 +jetzt ist sie nicht mehr da\\
 +ich habe Kummer
 +Heartaches ooh heartaches\\
 +mir tut das Herz so weh\\
 +tut mir so weh\\
 +Tränen oooh Tränen\\
 +weil ich sie nicht wiederseh\\
 +niemals mehr wiederseh\\
 +habe ich Kummer
 +help me baby is it really so hard to understand\\
 +help me baby is it really the Ende
 +Kummer oooh Kummer\\
 +mein Herzl ist nicht mehr da\\
 +ist nicht mehr da\\
 +Trauer oooh Trauer\\
 +wie schön wars im letzten Jahr\\
 +jetzt ist sie nicht mehr da\\
 +ich habe Kummer
 +Heartaches ooh heartaches\\
 +mir tut das Herz so weh\\
 +tut mir so weh\\
 +Tränen oooh Tränen\\
 +weil ich sie nicht wiederseh\\
 +niemals mehr wiederseh\\
 +habe ich Kummer
 +help me baby is it really so hard to understand\\
 +help me baby is it really the end
 +Der Trommelwirbel zeigt an, daß etwas aufregendes passieren wird. Ich werde zu meiner Freundin stoßen. Das ist meine Freundin Lucy. Aufregend ist es vor allem deshalb, weil man nie weiß, ob es klappt. Heute nachmittag haben wir sie repariert. Ein Test... Aha! Da geht's schon los. Es geht nicht. Aha. Es geht nicht, was können wir machen? Ich werd' sie eben programmieren,​ das können die im Fernsehen dann rausschneiden...
 +[Stephan programmiert die Kindergitarre...]
 +Naja. So halbwegs. Okay, das Solo von Luzie und mir. Vielleicht wird's immer noch aufregend.
 + 
 +=====Sunday you need love Monday be alone=====\\
 + 
 +You see her dancing out on the floor \\
 +Sunday you need love Monday be alone \\
 +you wanna wanna wanna have her like before \\
 +Sunday you need love Monday be alone\\
 +but you gonna use her shape her for your needs \\
 +Sunday you need love Monday be alone \\
 +you gonna make promises you never never keep \\
 +Sunday you need love Monday be alone\\
 +you gonna leave her out on her own\\
 +Sunday you need love Monday be alone \\
 +cause Sunday you need love Monday be alone\\
 +Sunday you need love Monday be alone
 +Hey you you you you\\
 +tender young lady\\
 +wonder where you go\\
 +where you sleep tonight\\
 +Sunday you need love Monday be alone \\
 +Hey you\\
 +everlovin woman \\
 +beware you don't pass \\
 +the borderlines of light again tonight \\
 +Sunday you need love Monday be alone 
 + 
 +You gonna use her use her shape her for your needs\\
 +Sunday you need love Monday be alone\\
 +You gonna make promises you never never keep\\
 +Sunday you need love Monday be alone\\
 +You gonna leave her out on her own\\
 +Sunday you need love Monday be alone\\
 +cause sometimes you want her want her then again you don'​t\\
 +Sunday you need love Monday be alone\\
 +Sunday you need love love Monday be alone lone\\
 +Sunday you need love Monday be alone
 +Hey you you you you\\
 +tender young lady\\
 +wonder where you go\\
 +where you sleep tonight\\
 +Sunday you need love Monday be alone\\
 +Hey you\\
 +everlovin woman\\
 +beware you don't pass\\
 +the borderlines of light again tonight\\
 +Sunday you need love Monday be alone
 +Better find someone else\\
 +to treat you well\\
 +better find a good man\\
 +to give you some respect
 +=====Ja Ja Ja=====
 +Ja Ja Ja\\
 +Wenn du willst daß ich komme\\
 +mach mir erst mal Platz\\
 +wenn du willst daß ich bleibe\\
 +schmink dich erst mal ab\\
 +wenn du willst daß ich mache\\
 +biete erst mal an\\
 +wenn ich dann keine Lust hab\\
 +bist du immer noch dran
 +Ja Ja Ja Ja Ja Ja Ja Ja Ja
 +immer konsumieren um das alles zu ertragen\\
 +und jetzt gehts dir an den Kragen\\
 +und da fragst du immer noch wieso
 +Ja Ja Ja Ja Ja Ja Ja Ja Ja
 +Wenn du denkst daß ich Angst hab\\
 +leck mich erst mal am Arsch\\
 +glaubst du daß das so gut ist\\
 +glaubst du mir macht das Spaß\\
 +denkst du du kannst dich halten\\
 +du bist immer noch da\\
 +komm wir gehn erst mal schießen\\
 +Flash Gordon\\
 +ra-ta-ta-ta ta ta ta bu bu bu bu
 +Ja Ja Ja Ja Ja Ja Ja Ja Ja
 +immer nur besoffen um das alles zu ertragen\\
 +und jetzt fliegen endlich Steine\\
 +und da fragst du immer noch wieso
 +Ja Ja Ja Ja Ja Ja Ja Ja Ja
 +If you won't be my brother whatchu wanna be\\
 +if you won't be my sister whatchu wanna be\\
 +if you won't be my brother whatchu wanna be\\
 +if you won't be my sister whatchu wanna be\\
 +if you won't be my brother whatchu wanna be\\
 +if you won't be my sister whatchu wanna be
 +Ja Ja Ja Ja Ja Ja Ja Ja Ja . .\\
 +einen noch\\
 +Ja Ja Ja Ja Ja Ja Ja Ja Ja
 +Ja ja ja! Was das gewalttätig?​ Eine Zeitung in Osnabrück hat geschrieben,​ wir wären eine deutsche Chaoten-Band mit brutalen und perversen Texten. Das waren eben die Brutalitäten,​ und die Perversitäten kommen später dran, nach dem Auftritt. Jetzt kommt erst mal was nettes. Ein Liebeslied.
 +[Ein Typ aus dem Publikum verlangt nach der Gummipuppe "​Carmen"​]
 +Nach dem Auftritt! Geht nicht, wenn Fernsehen da ist. Backstage.
 +=====Du ich wär so gern bei dir=====
 +Äh, ein Liebeslied wollte ich sagen, das vom harten Leben des Musikers handelt, yes. Packen, fahren, auspacken, spielen, wieder einpacken, fahren, auspacken, Soundcheck, nicht spielen, wieder einpacken, fahren, Drogen nehmen zum wach bleiben, Drogen nehmen zum wieder einschlafen und immer nur Currywurst und Gruppendynamik... Da wundert es nicht, daß man sich danach sehnt, zu Hause bei der Mutter im Bett zu sein, nicht wahr. Und von dieser Sehnsucht handelt das Liebeslied, das fängt englisch an und geht deutsch weiter und heißt "Du ich wär so gern bei dir".
 +From the car to the bar\\
 +gettin drunk\\
 +Get your dose for the nose\\
 +get your kicks\\
 +so many nights on the road\\
 +too many lights
 +Bad food bad mood\\
 +too many drinks\\
 +gettin high every night\\
 +what for\\
 +empty bed feeling old\\
 +missing you
 +Du ich wär so gern bei dir
 +  ​
 +Annette Brigitte Charlotte Doris Erika Friederike Gisela Hannelore Irene Janine Kristine Liane Marlene Nora Olivia Petra Rosi Sabine Tina Ulrich Viktor Werner X Y Zimmermann
 +Nächster Titel: Da da da ich lieb dich nicht du liebst mich nicht aha aha aha
 +=====Da da da ich lieb dich nicht du liebst mich nicht aha aha aha=====
 +Was ist los mit dir mein Schatz\\
 +geht es immer nur bergab\\
 +geht nur das was du verstehst\\
 +this is what you got to know\\
 +loved you though it didn't show
 +Ich lieb dich nicht du liebst mich nicht
 +Da da da Ich lieb dich nicht du liebst mich nicht
 +Soso du denkst es ist zu spät\\
 +und du meinst daß nichts mehr geht\\
 +und die Sonne wandert schnell\\
 +after all it's said and done\\
 +it was right for you to run
 +Ich lieb dich nicht du liebst mich nicht
 +Da da da Ich lieb dich nicht du liebst mich nicht
 +Da da da. Das ist 'ne neue Single von uns, und die Schallplattenfirma schreibt in der Reklame: "Der Welthit"​. Ich hoffe, ihr nehmt das ironisch, es reicht ja, wenn wir das ernst nehmen. ​
 +=====Broken hearts for you and me=====
 +Gut. Von der Candy-Bar will ich euch erzählen, die bei uns an der Hauptstraße ist in Großenkneten. Also, die Hauptstraße geht an Sage vorbei, rechts ab geht's nach Sage-Haast, links nach Großenkneten,​ an der Ecke ist die Candy-Bar. Und da saßen wir drei auf drei Barhockern vor der Theke, vor uns drei Bier, drei Bommi jeder. Und hinter der Theke nur eine Frau, und das war Conny, und Conny sagte: "Ein - zwei - drei - Ihr seid das Trio!" "Ja ja ja!" sagten wir. "Was ich euch immer schon mal fragen wollte",​ sagte Conny, "der Name Trio sagt doch gar nichts aus!" "Halt, halt, halt!" sagten wir, "Der Name Trio sagt doch aus, daß wir zu dritt sind!" Und das fand Conny dann auch, yes.
 +Wir sind das Trio! Trio wie eins - zwei - drei, one - two - three, ja ja ja, da da da, Cha Cha Cha, Karin, Kurt und Karl, Erich, Erwin, Eckbert, Tick Trick und Track - Trio. TRIO!
 +Bei uns im Trio am Standschlagzeug,​ der Erfinder des Standschlagzeugs:​ Karl Knapp! ​
 +Karl guckt sehr traurig. Wir wissen auch wieso: Er hat die ganze Nacht gewichst und es ist nichts gekommen. War das geschmacklos?​ Ich hoffe doch, weil, irgendwas muß ja immer dabei sein, damit es nicht nur nett ist, sondern bißchen auch im Hals stecken bleibt. Naja. Üben! Naja, er wird das Lächeln wieder lernen, hoffe ich, denn jetzt ist es Zeit für etwas Flottes, Stimmung, gute Laune!
 +Die Damen in den Innenkreis\\
 +die Herren in den Außenkreis\\
 +in Gegenrichtung\\
 +Marsch Fox\\
 +And the monkey wrapped his tail around the flag pole\\
 +to show his arse hole\\
 +to the one two three
 +Broken hearts for you and me
 +I guess we agree\\
 +the party 's over now it's plain to see
 +Broken hearts for you and me
 +Why should we stay\\
 +you know it's better if we go our own ways
 +Broken hearts for you and me
 +We tried our best\\
 +too little future though and too much past
 +Broken hearts for you and me
 +Don't you cry\\
 +kiss me good bye
 +Broken hearts for you and me
 +We made so many mistakes\\
 +we know it better now but it's too late
 +Broken hearts for you and me
 +Why should we stay\\
 +you know it's better if we go our own ways
 +Broken hearts for you and me
 +Don't you cry ie ie ie\\
 +just kiss me good bye ie ie ie\\
 +you know why ie ie ie there are
 +Broken hearts for you and me
 +Don't you cry ie ie ie\\
 +just kiss me good bye ie ie ie\\
 +you know why ie ie ie there are
 +Broken hearts for you and me...
 +Broken hearts for you and me, liebe Freunde, gebrochene Herzen für jedermann! ​
 +Folgende Situation: Stellt euch bitte vor, es ist eine pißfeuchte,​ ungemütliche Novembernacht. Wir sind allein auf der Straße. Hier und da ein erleuchtetes Fenster. Unsere Absicht ist es, in eines dieser Fenster zu schauen. Yes. Wetten, daß es nicht lange dauern wird, bis uns der Blues begegnet. ​
 +[Kralle fiedelt auf seine Gitarre rum] 
 +Ah, da ist er schon! ​
 +[Es folgt ein langes Gitarrensolo von Kralle, das er blind, d.h. mit heruntergezogener Mütze spielt] ​
 +Bei uns im Trio, der Maskenmann mit der Holzgitarre,​ direct from Großenkneten:​ Lesemappen-Paul! Thank you Paul for the Kapuzen-Blues. Liebe Freunde, once again, you are about to witness eine Spezialität des Trios, der Blick in die Kulissen der zwischenmenschlichen Vergletscherung,​ yes. Wir stehen am bereits erwähnten Fenster, durch einen Spalt in der Gardine schauen wir hinein. Stöhn - stöhn - stöhn - stöhn! Was sehen wir? Er und sie beim Fernsehn! ​
 +Zimmermann fesselt sie,\\
 +er will mit ihr reden\\
 +er hat was auf seinem gebrochenen Herzen.\\
 +Sie läßt ihn nicht zu Wort kommen, \\
 +redet dagegen an, buttert ihn unter.\\
 +Nein, sagt er, nein, nicht du sollst reden, da kennen wir schon,\\
 +du redest seit Jahren das gleiche, das bringt uns nicht weiter.\\
 +Wohin hat es uns gebracht?\\
 +Hör auf, bitte, bitte!\\
 +Ich kann es nicht mehr hörn,\\
 +ich will es nicht mehr hörn,\\
 +Schluß, aus, Feierabend, Feierabend!
 +Don't you cry ie ie ie\\
 +just kiss me good bye ie ie ie\\
 +you know why ie ie ie \\
 +so don't you cry ie ie ie\\
 +bye-bye, bye-bye, bye ie ie ie\\
 +don't cry ie ie ie ie ie ie ie ie\\
 +you know why ie ie ie\\
 +you know why ie ie ie\\
 +you know why ie ie ie there are
 +Broken hearts ​
 +=====Halt mich fest ich werd verrückt=====
 +Searchin hard for a lady\\
 +searchin hard for some dope\\
 +searchin hard for someone to soothe my soul
 +See the lights gettin dimmer\\
 +see the walls turning green\\
 +see the tumble and fall that you never seen
 +Here I am alone\\
 +in my shaky room\\
 +ain't nobody gonna see that I'm gonna die soon
 +Halt mich fest ich werd verrückt\\
 +Halt mich fest ich werd verrückt\\
 +Halt mich fest ich werd verrückt
 +Blitz und Donner\\
 +Feuer und Rauch\\
 +zieht den Pflock ausm Herzen \\
 +und dann spürt er es auch
 +Inspektor ich denke\\
 +der Alptraum ist vorbei\\
 +nein nein nein das glaub ich nich das kann doch nich sein
 +Halt mich fest ich werd verrückt\\
 +Halt mich fest ich werd verrückt\\
 +Halt mich fest ich werd verrückt
 +Küss mich einmal alleine\\
 +küss mich zweimal zu zweit\\
 +leg den Hals in die Leine \\
 +und dann ist es soweit
 +Wer soll mich halten\\
 +die die schon verrückt sind\\
 +abdrehn abdrehn abdrehn
 +Halt mich fest ich werd verrückt\\
 +Halt mich fest ich werd verrückt\\
 +Halt mich fest ich werd verrückt\\
 +Halt mich fest ich werd verrückt\\
 +Halt mich fest ich werd verrückt
 +=====Oder doch - Wird so schlimm nicht sein=====
 +Mach die Beine breit und laß mich rein es soll dein Schaden nicht sein\\
 +nimm ihn im den Mund bis in den Schlund es soll dein Schaden nicht sein
 +oder doch
 +Nur mal eben ausprobiern stationiern wird so schlimm nicht sein\\
 +untertauchen Wodka saufen Blumen kaufen wird so schlimm nicht sein
 +oder doch
 +Eliminieren neutralisiern neutronisiern ionisiern\\
 +alle mutiert desorientiert demotiviert und irritiert
 +[Stephan täuscht einen bösen Hustenanfall vor und fällt scheinbar tot auf die Bühnenbretter,​ während Kralle und Peter versuchen das Publikum aufzufordern,​ mitzusingen:​]
 +Wird so schlimm nicht sein\\
 +Wird so schlimm nicht sein\\
 +Wird so schlimm nicht sein\\
 +Wird so schlimm nicht sein
 +[Stephan kommt wieder auf die Beine und geht zum Mikro]
 +Wird so schlimm nicht sein? Ihr sagt das das so. Mann, das war ein Scherz jetzt, ne. Ich war gar nicht richtig tot. Aber ist das denn noch ein Scherz, wenn die einen am Verrecken sind und die andern sagen Wird so schlimm nicht sein? Ist das die Neue Deutsche Fröhlichkeit?​ Man sagt ja, wer zueltzt lacht, lacht am besten, ne? Man könnte auch sagen, ganz zuletzt lacht überhaupt keiner mehr. Wie dem auch sei, one, two, three!
 +Mach die Beine breit und laß mich rein es soll dein Schaden nicht sein\\
 +oder doch\\
 +nimm ihn im den Mund bis in den Schlund es soll dein Schaden nicht sein\\
 +oder doch\\
 +nur mal eben stationiern ausprobiern wird so schlimm nicht sein\\
 +oder doch\\
 +untertauchen Wodka saufen Blumen kaufen wird so schlimm nicht sein\\
 +oder doch
 +=====Ja ja wo gehts lank Peter Pank schönen Dank=====
 +Tage in der Nacht ganz allein das muß sein\\
 +was man da so macht in der Nacht ganz allein das muß sein\\
 +immer nur zu drein is nich gut geht nich gut muß nich sein\\
 +lieber mal allein in der Nacht ganz allein das muß sein
 +Ja ja ja ja ja ja ja
 +Sozialisationsdiskussion\\
 +Aggression kommt davon weiß ich schon\\
 +Audio Video Kommunikation\\
 +044352300 Telefon
 +Ja ja ja ja ja ja ja .
 +Wo gehts lank Peter Pank schönen dank\\
 +voll im Block keinen Bock oder doch\\
 +liegen bleiben erst mal sehn wird schon gehn wird schon gehn\\
 +immer ran gleich ran gleich ran gleich ran
 +Ja ja ja ja ja ja ja
 +Alles was du willst wenn du willst das muß sein\\
 +alles was du brauchst nimms dir auch das muß sein\\
 +alles was dich stört schmeiß es weg laß es sein laß es sein\\
 +alles was dich nervt mach kaputt kurz und klein
 +Ja ja ja ja ja ja ja
 +Wo geht's lank Peter Pank schönen Dank. Schönen Dank ist das Schlußwort. Das war unser letztes Stück. Schönen Dank! - [Das Publikum verlangt nach einer Zugabe] - Sowieso, sowieso! Das war unser letztes Stück, und jetzt kommt unsere Zugabe. Nach jedem letzten Stück kommt die Zugabe, das ist immer so. Wir hätten auch abgehen können, wir haben eine Garderobe heute. Und dann hättet ihr hoffentlich draußen Zugabe! Zugabe! gerufen, und dann wären wir ganz erfreut und überrascht wieder rausgekommen. Oder die letzten drei Stücke hätten wir schon so häppchenweise als Zugabe präsentieren können. So einen Streß machen wir nicht, für euch nicht, für uns nicht, wir sagen das an: Das war unser letztes Stück und dies ist unsere Zugabe:
 +=====TRIO-Bommerlunder=====
 +Unsere Zugabe ist ein Stück, das Harry von der Belle für uns geschrieben hat, da wir aber nicht aus Jamaika kommen, sondern aus Großenkneten,​ heißt das Stück "​Trio-Bommerlunder"​ featuring Karl Knapp und Trio-Angel.
 +[Peter schreitet ans Mikro]: TRIIIIIIIIIIO!
 +Oh - oh - oh - oh - oh - oh - oh 
 +Bommerlunder and me wanna go home\\
 +Bommerlunder and me wanna go home\\
 +Tallimann, Tallimann, Tallili Banana!\\
 +Bommerlunder and me wanna go home\\
 +Tallimann, Tallimann, Tallili Banana!\\
 +Bommerlunder and me wanna go home\\
 +Six foot, seven foot, eight foot\\
 +Bommerlunder and me wanna go home\\
 +Six foot, seven foot, eight foot\\
 +Bommerlunder and me wanna go home
 +Wir sitzen im Rasthaus, bestellen uns noch ne Runde\\
 +Bommerlunder and me wanna go home\\
 +Maria kommt und sagt, das war der letzte\\
 +Bommerlunder and me wanna go home\\
 +Bommerlunder and me wanna go home
 +TRIIIIIIIIIIIIIIO!
 +Bommerlunder and me wanna go home\\
 +Bommerlunder and me wanna go home\\
 +Bommerlunder and me wanna go home
 +Bommerlunder and me wanna go home\\
 +Bommerlunder and me wanna go home
 +Erste Zugabe!
 +Bommerlunder and me wanna go home
 +Zweite Zugabe!
 +Bommerlunder and me wanna go home
 +Und jetzt machen wir noch einen, und dann ist Schluß, kommt gut nach Hause!
 +Bommerlunder and me wanna go home
 +Dankeschön,​ tschüß!
 +[Das Publikum verlangt über fünf Minuten lang nach einer weiteren Zugabe, und das Trio läßt sich breitschlagen.]
 +=====Lady-O-Lady=====
 +Lady-O-Lady don't go\\
 +you ain't gonna leave me now no no\\
 +Lady-O-Lady please stay\\
 +we oughta be together now let's play
 +Yesss
 +Lady-O-Lady don't go\\
 +The things that you do to me o-o-o\\
 +Lady-O-Lady your touch\\
 +the way that you're holdin me too much
 +You don't know how much I want you now\\
 +Lady stay and let me show you how\\
 +the night is young tomorrow is another day\\
 +so far away
 +Lady-O-Lady don't go\\
 +You ain't gonna leave me now no no\\
 +Lady-O-Lady your touch\\
 +the way that you're holdin me too much
 +Lady stay a little longer now\\
 +feel my love a little stronger now\\
 +the night is young tomorrow is another day\\
 +so far away so far away so far away \\
 +so far away so far away so far away
 +Lady-O-Lady don't go\\
 +um Himmels willen, wir müssen jetzt gehn\\
 +Lady-O-Lady don't go\\
 +wir sind im Kommen, da müssen wir gehn\\
 +Lady-O-Lady don't go\\
 +drei Minuten noch und tschüß!
 +Danke! Schönen Dank!
 +\\
 +
  
  • rockpalast_kompletttext.txt
  • Zuletzt geändert: 2016/10/23 22:32
  • (Externe Bearbeitung)